Gemeinschaftstour Mönch

Gemeinschaftstour Mönch

Unsere Gemeinschaftstour im Sommer führte uns im August ins Berner Oberland. Das Unternehmen Mönch (4.107m) sollte aber auf Grund des wettermäßig durchwachsenen Sommers erst im 4. Anlauf gelingen.

Mit der Zahnradbahn fuhren wir von Grindelwald über die kleine Scheidegg zum Jungfraujoch, mit 3.454m der höchstgelegenen Bahnstation Europas. Durch den Sphinxstollen ging es dann weiter auf den Jungfraufirn und von dort nordostwärts leicht ansteigend zur Mönchsjochhütte (3.650m), dem Endpunkt unserer 1. Etappe. Auf Grund der Ungewissheit, wie lange das Wetterfenster an diesem Wochenende halten wird, entschieden wir uns beim gemütlichen Abendessen auf der Hütte über den Normalweg, dem Ostgrat-Südarm aufzusteigen. Tiefblauer Himmel und Sonnenschein – ideale Verhältnisse – herrschten auch am 2. Tourentag.

Der Normalweg mag zwar nicht unbedingt zu den schwierigsten Aufstiegsrouten zählen, auf dem schmalen, äußerst ausgesetzten und teils überwächteten Gipfelgrat ist dennoch größte Konzentration geboten. Die Gipfelrast viel dann eher kurz aus, denn der eisige und böige Gipfelwind, peitschte immer wieder den Schnee in unsere Gesichter. Die Rundumsicht auf die weiteren 4000er des Berner Oberlandes war jedoch gewaltig und wird uns in Erinnerung bleiben. An dieser Stelle ein Dankeschön an unseren Pepi, der die Tour organisiert hatte.

  • Show All
  • 201408_GT-Mönch