Piz Sesvenna

Piz Sesvenna

Am 19. März 2016 starteten 12 BergretterInnen zu einer Gemeinschaftstour nach Südtirol in den Vinschgau. Das Ziel war der 3204 m hohe Piz Sesvenna, der an der Grenze zwischen Italien und der Schweiz liegt.

Mit zwei Bussen starteten wir von Vandans aus, passierten den Reschenpass und erreichten bei Burgeis die Abzweigung in das Schlinig Tal, von wo aus die Tour begann. Nach 2 Stunden Aufstieg erreichten wir bereits  die Sesvennahütte für eine kurze Stärkung und erklommen anschließend noch die nahe gelegene Rassasspitze auf 2.941m. Der darauffolgende Tag galt schließlich dem Piz Sesvenna. Der Gipfeleuphorie nach 3 Stunden  Aufstieg und der bevorstehenden noch pulvrigen Abfahrt war es vermutlich zu schulden, dass ein Fotoapparat unserer BergretterInnen auf dem Gipfelkreuz hängen gelassen wurde. Ein zweiter Aufstieg war daher unumgänglich und hatte schließlich doch noch ein gutes Ende. Nach einer kalten Erfrischung an dem so warmen Tag, ging es schlussendlich mit breitem Grinsen das Tal hinaus zu den Autos und wieder heim in das Montafon.

  • Show All
  • 20160319_PizSesvenna