Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder…

Mit großem Engagement konnte die Instandsetzung der Wanderwege im Bereich Mansaura-Mularietsch-Landschisott, Schandang-Valehr-Mularietsch und jener entlang des Rellsbaches abgeschlossen werden. Dem ungetrübten Wandervergnügen aufs Ganeu oder ins Rellstal – natürlich mit der richtigen Ausrüstung – steht also nichts mehr im Wege.

Mit Pickel, Schaufel und Rechen bewaffnet, machte sich diese Tage ebenfalls eine Gruppe von Bergrettern auf den Weg um die Winter- und Schlagwetterschäden im Bereich Valleu-Gipsbruch zu beseitigen. Somit ist auch hier wieder ein problemloses Passieren des Tränenbach-Tobels möglich. Abgerutschte Wegstellen mussten neu angelegt bzw. Tritte neu eingeschlagen werden. „Früh übt sich, wer einmal ein richtiger Bergrettungsmann werden will“ dachte sich der kleine Bernhard und war mit viel Eifer und Stolz bei der Sache.