Der Bergrettung Vandans den Rücken stärken

Der Bergrettung Vandans den Rücken stärken

Liebe Freunde und Gönner der Bergrettung Vandans!

Um den zukünftigen Aufgaben in Sachen Rettung und Sicherheit in unserem Einsatz-gebiet Vandans und St. Anton im Montafon gewachsen zu sein, hat der Ortsstellen-ausschuss am 6. März 2018 die Anschaffung eines Quads/ATV (All Terrain Vehicle) beschlossen.

Mit diesem Allradfahrzeug, das uns im Sommer mit Radantrieb und im Winter mit Raupenantrieb in erster Linie als Vorausfahrzeug dienen soll, kann eine möglichst schnelle und adäquate Patientenversorgung garantiert werden. Und gerade im Bereich des neuen Wasserfallklettersteiges, der Schiroute Vandans und in den mittlerweile ganzjährig bewohnten Maisäßgebieten scheint uns dies besonders wichtig. Das neue Einsatzfahrzeug soll bei Bedarf (mit einem Fahrer der Bergrettung) auch für Einsätze der jeweils örtlichen Naturgefahrenkommission und Feuerwehr zur Verfügung stehen. Wir sehen dies als Selbstverständlichkeit an!

Nach umfangreichen Recherchen, dem Zusammentragen der relevanten Daten und Fakten wurden ausgiebige Testfahrten mit verschiedenen Modellen auf der Piste und im Tiefschneegelände durchgeführt. Eine Arbeitsgruppe hat insgesamt vier verschiedene Schneemobile auf ihre Brauchbarkeit, Fahreigenschaften und Verarbeitung getestet. Die Wahl der Bergrettung Vandans fiel schließlich auf ein Quad/ATV der Firma Can-Am, einem kanadischem Unternehmen, das österreichische Motoren der Firma Rotax verwendet. Die wichtigsten Fahrzeugdaten werden am Ende des Informationsschreibens angeführt.

Die Anschaffungskosten lt. Angebot der Firma Hochfilzer GmbH & Co KG, Imst vom 22.3.2018 betragen:

EUR 25.214,00

  • EUR 12.000,00 (Förderung lt. Richtlinien der Bergrettung Land Vorarlberg)

EUR 13.214,00 (= von der Ortsstelle zu finanzierender Restbetrag)

Die Gemeinden Vandans und St. Anton im Montafon, die Montafon Tourismus GmbH und die illwerke vkw haben bereits ihre Unterstützung zugesagt. Meinen Dank an dieser Stelle. Um den Selbstfinanzierungsteil für unser Quad etwas abfedern zu können, bitten wir auch um Ihre Mithilfe, Ihren persönlichen finanziellen Beitrag, der ausschließlich der Bergrettung Vandans/St. Anton zugute kommen soll!

Richten Sie bitte diesen entweder per Online-Banking oder mit beiliegendem Erlagschein an den ÖBRD Ortsstelle Vandans, IBAN: AT03 3746 8001 0258 3169, BIC: RVVGAT2B468.

Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen viel Freude und Erholung in den Montafoner Bergen!

Obmann Andreas Bodingbauer